Basketball Herren

Erste Mannschaft

Das Team ist im Vergleich zum Vorjahr zusammen geblieben und konnte in der Breite deutlich verstärkt werden. Die erste Mannschaft des TuS Treis-Karden Basketball startet in der Saison 2020/2021 in der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar.

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unseren Heimspielen ein. Die Rhein-Zeitung sowie die Heimatzeitung Blick Aktuell berichten regelmäßig über anstehende Begegnungen und deren Ausgang. Nähere Informationen erhalten Sie auch auf dieser Website unter AKTUELLES, auf Instagram und auf Facebook.

 

Aktuelles Mannschaftsfoto folgt

Mannschaftsaufstellung Saison 2019/2020

Teamfoto v.l.n.r.: Thomas Lippe, Sebastian Hock, Johannes von Ritter, Ahmad Noureddin Madarati, Thorsten Kanzler, Konstantin Schneider, Louis Lenz, André Layendecker, Marcel Bröhl, Jakub Galinski, Jan-Philipp Zilles, Felix Dauns, Philipp Ruckschatt, Marc Ernst, Johannes Fuß, Lukas Bleser, Felix Lorscheiter, Alexander Zilles, Kiril Savanov, Steffen Nitzsche, Mirak Shahinian, Felix Adams und Paul Klär.

Abteilungsleiter: Tom Lippe

 

Derzeit findet kein Training statt, bei Fragen wendet euch bitte an treisbasketball@gmail.com.  

Trainingszeiten 1. Mannschaft:

Dienstag:            19:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag:        19:00 – 21.00 Uhr

(Spielplan) (Ergebnisse) (Tabelle) (Statistiken) (Bilder auf Instagram)

 

 

Zweite Mannschaft

Die zweite Mannschaft spielt in der Saison 2020/2021 in der Bezirksliga im Kreis Koblenz. Das Training steht allen Interessierten offen. Wir freuen uns auf Euren Besuch. 

Aktuelles Mannschaftsfoto folgt

 

Derzeit findet kein Training statt, bei Fragen wendet euch bitte an treisbasketball@gmail.com.  

Trainingszeiten 2. Mannschaft:

Montag:              19:00 – 20:30 Uhr
Mittwoch:            19:00 – 20.30 Uhr

(Spielplan) (Ergebnisse) (Tabelle) (Statistiken) (Kontakt)

 

 

Dritte Mannschaft

In der Saison 2019/2020 geht auch die dritte Mannschaft in der A-Klasse im Kreis Koblenz für den TuS Treis-Karden auf Korbjagd.

Aktuelles Mannschaftsfoto folgt

 

Derzeit findet kein Training statt, bei Fragen wendet euch bitte an treisbasketball@gmail.com.  

Trainingszeiten 3. Mannschaft:

Freitag:        19:30 – 21.00 Uhr

(Spielplan) (Ergebnisse) (Tabelle) (Statistiken) (Kontakt)

510810 1 arslideimg 510810 1 org 4ed23e75c5af3184194685Wie der Rhein-Zeitung bereits zu entnehmen war, hat uns Doiminque Tholey verlassen und kehrt zu den Colog Baskets Koblenz in die 1. Regionalliga zurück. Domi kam in drei Partien auf 13.3 Punkte im Schnitt. Ein Bänderriss im Sprunggelenk hatte zuletzt weitere Einsätze verhindert.

Mit Bedauern müssen wir hinnehmen, dass er zu der Mannschaft zurück wechseln möchte, von der er im Sommer zu uns kam. Sein Ehrgeiz habe ihn zu dieser für ihn nicht leichten Entscheidung veranlasst. Dass die Baskets jüngst Tholeys ersten Jugendtrainer in der Treiser U 16, Josip Bosnjak, als Nachfolger von Marcel Kastor im Traineramt verpflichten konnten, trägt seins dazu bei. "Der Verein ist geil, die Jungs sind top. Im Sommer waren wir noch alle zusammen in Barcelona. [... ] Deswegen hat es mir unheimlich leid getan. Auch das Gespräch mit Tom Lippe und Marek war schmerzhaft. [...] Sie waren schon extrem enttäuscht.", so Tholey im RZ-Interview zum Abschied. 

Am Sonntag um 17:30 Uhr empfängt der TuS nun mit dem viert-platzierten Trimmelter SV die zweitbeste Offensive der Liga. Gleich vier Spieler punkten zweistellig (Hopp, Gallmeister, Kästner und Breu). 

In dem Spiel wird es nun umso mehr auf die jungen Spieler ankommen: Leon Schmengler, Alex Biller, Phiipp Friedrich, Niels Dahlem und Jan-Philipp Zilles. Neben den etablierten Kräften, Steffen und Chris Nitzsche, Tim Seimet, Felix Adams und Stephan Haupt müssen Sie mehr zeigen. Mehr von dem, was sie im Training bereits unter Beweis gestellt haben. 

Schmerzlich vermisst wird auch Boris Sewenig, der wohl erst im neuen Jahr wieder in das Geschehen eingreifen können wird. So wird es unter dem Korb am Sonntag vor allem auf Felix Adams und Alex Biller ankommen, da auch Christopher Nitzsche und Norman Klein verletzungsbedingt ausfallen.

Die Jungs um Coach Marek Betz sind also alle gefordert, den Abgang von Domi aus den Köpfen zu bekommen, die verletzungsbedingten Ausfälle zu kompensieren und ein Zeichen zu setzen.

Dabei bauen wir auf Ihre Unterstützung und würden uns freuen, Sie morgen und in den kommenden Heimspielen wieder zahlreich in der Halle begrüßen zu können! 

(Foto: Jens Fiedermann 2011)

Joomla templates by a4joomla